Veranstaltungen in unserer Region Ruppiner Land

Wir freuen uns über jeden Besucher, welcher unsere Imkerei besucht. Damit Sie darüberhinaus noch interessante Erlebnisse in unserer Region ansteuern können, präsentieren wir hier den Ruppin Kalender.

Auswahl Do.
Sie suchen
Stand vom Montag, den 11. Dezember 2017.
- Oktober +   - 2017 +
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Die Veranstaltungen am Do., dem 19.10.2017

in Oranienburg


Kabarett & Comedy am Do.
19.10.2017, 19:30 Uhr 
Uwe Wallisch - Der Frauenversteher
Event:Uwe Wallisch - Der Frauenversteher

In einer Welt, die sich gegen den kleinen Mann verschworen hat – in einer Welt, in der selbst Gartenzwerge gegen Überfremdung demonstrieren – in einer solchen Welt braucht es einen kühlen Kopf:

Uwe Wallisch – Hobbybastler, Kleingärtner, Mensch!

Er kämpft für uns! Mit Frau Kleefeld vom Jobcenter. Mit der Anja von ebay-Kleinanzeigen. Und mit seiner Tochter Bettina, die Mastschweine mehr liebt, als ihren Vater.
“Da fehlt dir der zweite Kopf zum Schütteln!” meint Uwe – und Recht hat er!

Doch Uwe ist nicht allein. Da ist auch noch Schorsch, der fassungslose Förster mit dem EU-geförderten Waldspielplatz. Oder Herr von Klatsche, der philosophierende Milliardär und Sonnenanbeter. Und Marko, der sich nur noch bewaffnet ins Pflegebett legt.

Gemeinsam mit seinem Autor Philipp Schaller gibt der Kabarettist Erik Lehmann (bekannt aus der Herkuleskeule Dresden) mit seinen Figuren Antworten auf Fragen, die erst noch formuliert werden müssen. Das ist Jogging fürs Zwerchfell und Karate fürs Hirn!

Veranstalter: popupWebmaster-LOOK&BOOK
Veranstaltungsort:
Orangerie im Schlosspark
Kanalstraße 26 a
16515 Oranienburg



in Rheinsberg


Mehrtagesfahrt am Do.
19.10.2017, 00:00 Uhr Vorbestellung / Preise 
Thueringen klassisch
Event:Thueringen klassisch

19.10. - 22.10.2017

1.Tag Anreise
Anreise vorbei an Potsdam nach Leipzig. Kurzer Aufenthalt. Anschließend geht es weiter nach Erfurt. Nach dem Zimmerbezug haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung.

2.Tag Eisenach und die Wartburg
Nach dem Frühstück steht heute ein Ausflug nach Eisenach auf dem Programm. Hier besichtigen Sie das Weltkulturerbe die Wartburg. Die fast eintausend Jahre alte Burg und prächtige Residenz ist nicht nur wehrhafte Festung, sondern vor allem Zeuge deutscher Geschichte. Ob das Leben und Wirken der heiligen Elisabeth oder Martin Luthers Übersetzung des Neuen Testaments, all das und noch mehr verleiht der Wartburg ihre besondere Anziehungskraft, die seit 1999 zum UNESCO-Welterbe zählt. Zurück in Erfurt erwartet man Sie bereits zum Abendessen nach mittelalterlicher Sitte in Erfurts ältestem Wirtshaus.

3.Tag Erfurt und Weimar
Heute lernen Sie die Städte Erfurt und Weimar kennen. Erfurt war bereits vor über tausend Jahren ein bedeutender Handelsort. Die Krämerbrücke ist eines der Wahrzeichen Erfurts und nach ihrer gründlichen Sanierung wieder in ganzer Schönheit zu bewundern. Der Erfurter Dom gilt als eines der gewaltigsten Bauwerke des Mittelalters und beherbergt eine Vielzahl an Kunstschätzen. Danach geht es weiter nach Weimar. In der klassischen Periode Weimars fanden sich hier viele berühmte Dichter und Künstler ein. Bekannte Persönlichkeiten wie Goethe, Bach, Schiller und Liszt machten den Ort zu ihrem Wohnsitz.

4.Tag Heimreise
Der Vormittag steht noch in Erfurt zur freien Verfügung bevor es zurückgeht.

Leistungen:
- Fahrt im modernen Reisebus
- 3x Übernachtung/Frühstücksbuffet
- 1x Abendessen in einem Lokal in der Innenstadt
- 1x Ganztagesreiseleitung Erfurt und Weimar
- 1x Eintritt Wartburg inkl. Audioguide
- 1x Stadtführung Eisenach

Veranstaltungsort:
Markt
Markt
16831 Rheinsberg

Ausstellung-Galerie am Do.
19.10.2017, 10:00 Uhr 
Kuenstlerische Spielraeume in der Keramik

Internationales Keramiksymposium Römhild 2008, 2011, 2015

Ausstellungseröffnung am Sonnabend, 7. Oktober um 14:00 Uhr in der Remise

Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg

Ausstellung-Galerie am Do.
19.10.2017, 11:00 Uhr 
Martin Rupprecht: Verschrieben Verschriftet Verschriffelt - Bilder aus dem Schreib-Universum

Neben seiner Arbeit als Bühnenbildner experimentiert Rupprecht seit Jahren mit skripturalen Bildern und freier Malerei, in einem weiten Feld von Bild, Zeichnung und Collage. Unsere Ausstellung zeigt Ausschnitte dieses Werks.

Es spricht Christoph Tannert

Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss Rheinsberg 2
16831 Rheinsberg

Musical am Do.
19.10.2017, 19:30 Uhr 
NARZISS UND ECHO
Event:NARZISS UND ECHO

In der griechischen Mythologie ist Narziss der schöne Sohn der Leiriope und des Flussgottes Kephissos, der die Liebe anderer herzlos zurückweist und sich in sein eigenes Spiegelbild verliebt. Die Bergnymphe Echo, welche stets nur die zu ihr gesprochenen Worte zurückgeben kann, umwirbt ihn ebenfalls vergebens.

Das Musiktheaterwerk „Narziss und Echo“ wurde von SchülerInnen des Karl-Friedrich-Schinkel-Gymnasiums Neuruppin unter Anleitung von professionellen Künstlern und Pädagogen kreiert. Dieses sich über drei Jahre erstreckende Werkstattprojekt beinhaltet je eine Uraufführung eines Musiktheaterwerks unter aktiver Mitgestaltung von Jugendlichen in den Jahren 2017 und 2018. Die SchülerInnen erarbeiteten in diesem Jahr zunächst gemeinsam mit der Librettistin Erika Otto den Text auf Grundlage des griechischen Mythoses, der Dirigent und Komponist Aurélien Bello schuf mit den Jugendlichen die Musik und der Regisseur Arturo Gama setzte das Projekt mit der Gruppe szenisch um.

Die Generalprobe findet am Donnerstag, den 19.10. um 10 Uhr statt. Schulsklassen können sich unter folgender Mailadresse anmelden: katharina.sames@musikkultur-rheinsberg.de

Mitwirkende:

Leistungskurs Musik des Karl-Friedrich-Schinkel-Gymnasiums Neuruppin (Musiklehrerin: Ulrike Schubach)

Projektorchester aus Mitgliedern des Streichensembles der Musikschule Ostprignitz-Ruppin (Leitung: Hans-Jürgen Großpietsch) und Musikstudenten

Dirigent und Komponist: Aurélien Bello

Librettistin: Erika Otto

Regisseur: Arturo Gama

Bühnenbild und Videoinstallation: Robert Pflanz

Dieses Projekt der Musikakademie Rheinsberg wird durch eine Projektförderung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ermöglicht.

Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg

Literatur & Lesung am Do.
19.10.2017, 19:30 Uhr 
Reformbuehne Heim und Welt

Heiko Werning, Jakob Hein, Falko Hennig und Ahne.

Die Berliner Lesebühne gastiert in Rheinsberg.

Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg